Tel: 02233/57 484, Mobil: 0664/411 1039 birgit.ahlfeld@aon.at

COACHING

Begriffsdefinition

Eine Führungskraft ist heute immer komplexer werdenden Herausforderungen am sich ständig ändernden Markt ausgesetzt. Viele Experten müssen immer Höchstleistungen erbringen und genießen es,  mit ihrem persönlichen Coaching – Berater Problemfelder und neue Lösungen zu erarbeiten.

Als Beratungsform unterstützt das Coaching die Experten individuell und maßgeschneidert. In der Einzelberatung werden neue Lösungen besprochen und neue Perspektiven angeboten. Damit können Betriebsblindheit, Überlastung oder Burnouts rechtzeitig verhindert werden.

Im Coaching können Fachthemen, wie Managementtechniken, Rhetorik- und Präsentationstechniken und persönliche Arbeitstechniken und Stressmanagement im Vordergrund stehen. Gleichzeitig wird aber auch die Persönlichkeit der Experten aus der beruflichen Perspektive reflektiert, um neue Kraftquellen für sich beruflich und privat zu gewinnen. Die Sachthemen werden in Beziehung zu den persönlichen Themen gesehen.

Alle Lebensfelder können in das Coaching miteinfließen. Denn die Selbstreflexion unterstützt auch das professionelle berufliche Auftreten und die eigene Gesundheitsökonomie.

Der Blickwinkel bei einem Coaching ist immer prozessorientiert und ganzheitlich, das heißt, dass die Situation des Coaching – Partners in dem Gesamtsystem der 3 Welten, in denen er sich bewegt – die Organisationswelt, die Berufswelt und die Privatwelt – mit einer zeitlichen Komponente betrachtet und bearbeitet wird.

 

Instrumente

Als Instrumente werden systemisch orientierte Dialoge, Rollenspiele, Videotraining, kurze Theorie- und Trainingseinheiten, Einzelübungen, Mentaltraining und Aufstellungen eingesetzt. Der methodische Ansatz gewährleistet die zielorientierte Umsetzungsbegleitung, die Lernen und Erfahren als Struktur und Freiraum gleichzeitig versteht. Das Pendeln zwischen Theorie und Praxis ermöglicht den aktuellen Bezug zum eigenen Tagesgeschäft. Die Metaebene dient der gemeinsamen Reflexion, um neue Ziel- und Lösungsmodelle zu erkennen und umzusetzen. Da die Sach- und die Beziehungsebene berücksichtigt wird, pendelt der Coach zwischen Struktur und Zielgerichtetheit, sowie freien, unstrukturierten Lernelementen, um aktuelle Themen mit einbeziehen zu können.

 

Kundennutzen

Der Coach eröffnet im Beratungsgespräch neue Perspektiven, dadurch erweitern Sie Ihren Handlungsrahmen und gewinnen eine Erweiterung von Kompetenz und Effizienz bei der Bewältigung  beruflicher Themen. Auch das Besprechen schwieriger Situationen und Fallbeispiele entlastet, für deren Bearbeitung häufig zu wenig Zeit bleibt. So wird der Führungskraft mehr Sicherheit im Entscheidungsprozess und zielgerichtetes Arbeiten gewährleistet. Durch den Außenblickpunkt werden Überprüfung und Kristallisation von Arbeitsprozessen gefördert.

Der Rahmen wird durch einen klaren Vertrag mit einer exakten zeitlichen Vereinbarung gemeinsam fixiert. Die Blickrichtung des Coach ist primär gegenwarts- und zukunftsorientiert.

Themen des Coachings
  • Stressmanagement + Stresstest

  • Stressanalyse+ Stresssymptome

  • Burnoutsyndrom vorbeugen

  • Persönliches Arbeit- und Zeitmanagement

  • Mindmapping für kreative Arbeitsvorbereitung einsetzen

  • Ziele entspannt und leicht erreichen

  • Kreative Potentiale und eigene Ressourcen ausschöpfen

  • Arbeit mit Mentaltechniken

  • Innere Kraft tanken durch kreative Visionsreisen

  • Grundlagen der Kommunikationspsychologie

  • Die 4 Seiten einer Nachricht

  • Aktives Zuhören, Feedback geben und annehmen

  • Erkennen und Reflektieren eigener Kommunikationsmuster

  • Die verschiedenen Konfliktstile

  • Die Einwandargumentation

  • Lösungen für schwierige Gesprächssituationen

  • Jacobsentraining

  • Atemtraining

  • Mentaltraining  

Auszug (Inkl. Übung)

Erfolge visualisieren

Benützen Sie Bilder, um sich selbst zu motivieren !!!

ÜBUNG:

Setzen Sie sich hin und schließen Sie die Augen.
Vor Ihren Augen erscheinen jetzt Bilder.
Stellen Sie sich vor, was Sie in 1, 5 oder 10 Jahren machen wollen.
Malen Sie sich die Szene genau aus und versuchen Sie, sie mit allen Sinnen wahrzunehmen.
Gedankliche Bilder zu Ihrer eigenen Zukunft spielt für Ihren Erfolg eine bedeutende Rolle.
Sie werden sich im Laufe der Zeit nicht nur selbst als Gewinner sehen, sondern feststellen, dass diese Bilder Wirklichkeit werden können.

Ihre Gedanken aktiveren Ihren Willen !!!

 

  Welche Ihrer Stärken werden Sie vermehr einsetzen / ausbauen, um dieses Ziel, diese Ziele zu erreichen (Notieren Sie es sich auf einem Blatt Papier):

_______________________

_______________________

_______________________

_______________________

_______________________

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen